Sommerfest im Wohnverbund Neukirchen am 18.08.2012

Bei strahlend schönem Sommerwetter konnte das Sommerfest des Wohnverbundes Neukirchen im Sonnenhof gefeiert werden. Dank des alten Baumbestandes und einem großen Sonnenschutz-Zelt fand jeder ein schattiges Plätzchen.

Die zahlreich erschienenen Bewohner und Besucher wurden durch Heike Becker (Bewohnerin im Sonnenhof), Rosemarie Seja (Angehörigen- und Betreuerbeirat Hephata), Martina Harbert (Teamleiterin) und Elke Michel (Bereichsleiterin) begrüßt. Die Andacht zur Einstimmung auf das Fest wurde durch Bewohnerinnen und Bewohner und Regina Eiffert gestaltet. Musikalische Beiträge wurden von Heike Becker und Sabine Schäfer dar gebracht. Im Anschluss spielte ein Posaunenchor.

Nach der Kaffeepause mit reichhaltigem Kuchenbuffet unterhielt uns Schlagerstar Michelle Nr. 1, ein sehr selbst bewusster, junger, körperbehinderter Künstler mit seinen Liedern. Zum einen hat Michelle sehr Mut machende Lieder in seinem Repertoire, aber auch Lieder mit erstaunlichem Tiefgang für sein Alter.

Michelle heißt mit bürgerlichem Namen Michel Schmidt und kommt aus Biebertal. Er selbst wird für seinen Lebensunterhalt durch die ‑Aktion Mensch unterstützt. Er gibt Konzertspenden weiter an die Kinderkrebsstation Peiper in Gießen. Dort ist er öfter zu Gast, um mit den Kindern zu singen. Außerdem unterstützt er Herzenwunsch-Projekte von Wünschdirwas e. V. Die ihm übergebenen großzügigen Spenden vom Förderverein des Angehörigen- und Betreuerbeirates und den Besuchern nahm er dankbar entgegen. Sie werden dazu beitragen, einem Kind mit Behinderung eine Delphin-Therapie zu ermöglichen.

Zum Abschluss des Sommerfestes wurden leckere Bratwürstchen serviert. Ein gelungenes Sommerfest ging zu Ende.

Text/Foto: Rosemarie Seja, Angehörigen- und Betreuerbeirat Hephata